Drone zur kartographischen Überwachung der Parrot-Kulturen in Partnerschaft mit Airinov gewidmet

InfoWeb Marketplace

Drone zur kartographischen Überwachung der Parrot-Kulturen in Partnerschaft mit Airinov gewidmet
Freitag, 21. Februar 2014Beschreibung :
Auf der Agrarmesse wird Parrot einen Flying Wing eBee von senseFly vorstellen, der mit einem multispektralen Fotosensor ausgestattet ist, dem multiSPEC 4C, der von der Firma Airinov nach den Empfehlungen des Nationalen Instituts für Agrarforschung entwickelt wurde.

Luftbilder durch Drohne im Dienste der Landwirtschaft.

In den 1950er-Jahren revolutionierte die Zivilluftfahrt die Landwirtschaft: In den Vereinigten Staaten ist die Verwendung von kleinen Flugzeugen und Hubschraubern von Landwirten schnell sehr verbreitet: Die Dronen sind eine natürliche Entwicklung: viel weniger teuer, mit Sensoren getrüffelt, präzise dank GPS Und einfach zu programmieren.Die Annahme durch die Landwirte wird schnell sein und ich denke, dass das Sehen von Drohnen über Felder und Weinberge wird ein Tag so häufig, wie Traktoren zu sehen ", sagt Henri Seydoux, Gründer und CEO von Parrot.

Schnell einsetzbar, startbereit, fliegend in Formation unter 150 m, GPS geleitet und nicht sehr empfindlich gegen Wolken, die sensFly / Parrot professionellen Drohnen können 10 Hektar in nur wenigen Minuten mit Präzision und Auflösung 20 Times höher als die Satelliten.

Das multispektrale MultiSPEC 4C-Lichtsensor misst die von den Blättern reflektierte Lichtmenge, die von Airinov, einem französischen Start-up, das auf Luftbilder für die Präzisionslandwirtschaft spezialisiert ist, und auf einer eBee-Drohne eingebettet ist, um Informationen zu erhalten Den Zustand der Photosynthese.

Diese Beobachtungen sind ausgezeichnete agronomische Indikatoren, die beispielsweise die Schätzung der Biomasse oder des Stickstoffbedarfs ermöglichen.

Eine agronomische Interpretation für die Befürwortung der Stickstoffanforderungen.

In der Tat, sobald die eBee-Drohne von senseFly / Parrot automatisch zum Startpunkt zurückkehrt, ermöglichen die aufgenommenen Bilder eine Karte der Merkmale der beobachteten Kulturen anhand von Modellen zu realisieren, die von INRA entwickelt wurden. Schlüsselindikatoren wie die Menge an Biomasse oder Blätterstickstoffgehalt können dann geschätzt werden.

Diese agronomischen Indikatoren werden dann in Stickstoffempfehlungen umgewandelt, um es dem Landwirt zu ermöglichen, seine Inputs zu optimieren und die Menge und Qualität der durchschnittlichen Ernte seiner Kulturen zu verbessern.

Die Zentren von Versailles Grignon (78) und Toulouse Auzeville (31) des Nationalen Instituts für Agronomieforschung werden demnächst mit der eBee-Drohne von senseFly / Parrot für die Nachverfolgung ihrer Experimente auf diesem Gebiet ausgestattet.

SenseFly / Parrot eBee Drone Spezifikationen

· Größe: 96 cm Spannweite

· Gewicht: 750 Gramm.

· Geschwindigkeit: bis zu 80 km / h

· Batterielebensdauer: ca. 45 Minuten.

· Flughöhe: unter 150 m.

Verfügbarkeit: März 2014.

Suchen in Bezug aufErnte, Heuernte, Saat

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)