Ladeachse Köckerling Allseeder

InfoWeb Marketplace

Ladeachse Köckerling Allseeder
Montag, 20. April 2009Beschreibung :
Die Sämaschine Köckerling Allseeder in 6.00m ist nur in halbfester Ausführung lieferbar. Die 4.00 m Kockerling Allseeder können nun mit einer Stützachse ausgerüstet werden. Diese neue Achse verbessert sich erheblich, besonders auf Straßen, Komfort und Manövrierfähigkeit.

Vielseitig einsetzbar ist der Allseeder Sämaschinenbohrer von Köckerling für konventionelles Säen oder vereinfachte Technik.

Der Köckerling Allseeder ist in 4.00 und 6.00 m Arbeitsbreite erhältlich und verfügt über eine lasttragende Achse, die die Belastung des Traktors reduziert.

Die Arbeitsgeschwindigkeit von 15 km / h des Köckerling Allseder Saatbohrers und seines 1.300-Liter-Trichters garantiert eine hohe Autonomie und beispielhafte Tageserträge nach Herstellerangaben. Und um seinen wirtschaftlichen Charakter zu bestätigen, ist der Kockerling Allseeder mit umkehrbaren Pflugscharen ausgestattet.

An der Vorderseite der Zähne montiert, eine "Crossboard" Nivellierplatte Ebene den Boden, um die Regelmäßigkeit der Saathöhe zu optimieren. Laut Kockerling sorgen die vier Zahnreihen und der pneumatische Saatguttransport für eine präzise Positionierung am Rücken jedes Zahns. Die "STS" -Walze sorgt auf der Rückseite für die Kontrolle des Baggerns, das Andrücken auf die Reihe und damit ein optimales Auftauchen durch den idealen Kontakt zwischen dem Saatgut und dem Boden.

Der Köckerling Allseeder ist mit einer Rauchverteilung ausgestattet, deren Turbine von einer unabhängigen Pumpe angetrieben wird. Die "STS" -Walze und die Kupplung zum Traktor sorgen für eine einwandfreie Regelmäßigkeit des Standortes. Der Köckerling Allseeder ist mit Markern und Scheibenschleifern ausgestattet, die unter allen Bedingungen ihre Effizienz bewiesen haben.

Um die Belastung des Traktors zu reduzieren und den Verdichtungseffekt des Bodens zu begrenzen, kann der Kockerling Allseeder 4,00 m auch mit einer Stützachse ausgerüstet werden.

Neu: Trägerachse für den Kockerling Allseeder 4,00 m mit folgenden Vorteilen:

- Reduzierung des Leistungsbedarfs bei gleicher Arbeitsbreite (ca. 120 PS bei 4,00 m).

- Mehr Transportkomfort und Manövrierfähigkeit am Ende des Feldes.

- Reduzierung der Bodenverdichtung durch bessere Lastverteilung auf eine zusätzliche Achse und perfekt dimensionierte Reifen (19,0 / 45-17).

Suchen in Bezug aufBodenbearbeitung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)